2000

OLB Filiale Lohne

Der hell verputzte, zwei Geschosse hohe, ´unaufdringliche´ Neubau mit abgesetztem Dachgeschoss orientiert sich zum Neuen Markt in Lohne. Der stadträumlich wichtige Eckbereich Neuer Markt/Vogtstraße wird durch das Gebäude eindeutig definiert, dem sanften Schwung der Vogtstraße folgt das Gebäude mit einer gewölbten, konvexen Außenwand. Die Gebäudekontur orientiert sich konsequent an der historischen Stadtkante Lohnes, die Bank sitzt wie ein Schlussstein im Innenstadtensemble Neuer Markt. Gefasst durch die massiven Gebäudeaußenseiten befindet sich im Inneren der Bank eine tageslichtdurchflutete Kundenhalle, umgeben von optimalen Arbeitsplätze, natürlich belichtet und belüftet.

Fotograf Tobias Trapp

zurück