2001

Geschäftshaus Gewerbepark Wechloy

Mit dem Neubau für ein Küchenstudio ist inmitten von unterschiedlichsten Gewerbebauten längs einer der Hauptzufahrtsstraßen Oldenburgs, dem Eingangsbereich zur Stadt, ein eigenständiger, signifikanter Ort - eher "point de vue", als kurzlebiger "eyecatcher" - geschaffen worden. Das Gebäude im Gewerbepark Wechloy ist eine raumbildende Ergänzung des Standortes, ohne sich zu Lasten des umgebenden Bestandes zu profilieren, es ist ein Gebäude ohne Rückseite, ein möglichst unverwechselbarer Neubau für exakt diesen Standort.

Der Gewerbebau steht in optimaler Beziehung zum vorhandenen Grün, die Öffnung des Gebäudes fungiert als Ausstellung auch für den Passanten, Rad- und Autofahrer. Das Gebäude lässt vielfältige Nutzungen zu, ist neutral, nicht nutzerspezifisch - dabei jedoch in keiner Weise beliebig.

Fotograf Tobias Trapp

zurück